Lernaufgaben als digitale Lernumgebungen gestalten: Praxisbezug zur Kompetenzentwicklung im modernen Unterricht für Deutschlernende mit sprachsensibler Betreuung

von Melanie Schrenk

Speaker 1

Abstract

Wie wollen wir unseren Unterricht nach modernen Kriterien unter dem Einsatz digitaler Medien gestalten? Wie können wir Lernumgebungen so gestalten, dass unsere Schülerinnen und Schüler Kompetenzen entwickeln um die Eigenverantwortung für ihren Lernprozess zu übernehmen?

Der Vortrag gibt zuerst einen kurzen theoretischen Input zu Lernaufgaben und ihren Platz im modernen, kompetenzorientierten, sprachsensiblen Unterricht, um daraufhin einige Praxisbeispiele zu präsentieren. Die Teilnehmer sind herzlich dazu eingeladen sich aktiv zu beteiligen und zum Ende des Vortrags in die Reflexionsrunde einzutreten.




Über die Referentin

Melanie Schrenk

Melanie Schrenk leitet das Lehrerbildungsinstitut CEPAL des Colegio Humboldt Puebla in Mexiko. Das Postgraduierten-Zentrum für schulpädagogische Aus- und Weiterbildung hat sich als Ziel gesetzt, innovative und verantwortungsbewusste Lehrkräfte an deutschen Schulen im Ausland auszubilden. Melanie Schrenk arbeitet als Fortbilderin und Unterrichtsberaterin mit einem Fokus auf modernes Unterrichten und effektive Kommunikations- und Lösungsstrategien und deren praxisnahe Umsetzung.

Weitere Informationen finden sich auf www.cepal.edu.mx